Aperitif im Garten

Frischkäse mit Kräutern, Auberginenkaviar und Tapenade aus schwarzen Oliven und Kapern

Im Frühsommer trifft man sich im Garten, um mit Freunden einen Aperitif zu genießen. Jeder bringt eine Kleinigkeit zum Knabbern mit, es wird eine Flasche Wein geöffnet, ein gutes Landbrot oder Gourmet-Baguette aufgeschnitten. Kräuterfrischkäse, Auberginenkaviar und hausgemachte Tapenade werden fröhlich bestrichen...

Für dieses Rezept verwendete Messer

Frischkäse mit Kräutern

  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 1 frische Knoblauchzehe
  • 4 Zweige Minze
  • 4 Zweige Basilikum
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Vorbereitung: 5 min
Gesamtdauer: 5 min

Couteau de cuisine Opinel Santoku Intempora

 

 

Minze und Basilikum abspülen, trocknen und die Blätter abzupfen.

Separat mit dem Santoku-Messer fein hacken.

Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Käse und Kräuter zusammen verrühren.

Öl hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und erneut verrühren.

In einen hübschen Behälter geben.

Auberginenkaviar

  • 2 Auberginen
  • 1 frische Knoblauchzehe
  • 1/2 gelbe Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Vorbereitung: 10 min
Garzeit: 40 min
Gesamtdauer: 50 min

Den Backofen auf 200° vorheizen.

Den Saft der Zitrone auspressen.

Die Knoblauchzehe mit Hilfe des T-duo-Schälers, entkeimen und fein hacken.

Die Auberginen waschen, abtrocknen und der Länge nach aufschneiden.

Mit dem Spickmesser das Fleisch rasterförmig einschneiden.

Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz bestreuen.

Auf ein Backblech legen und für ca. 40 Minuten in den Ofen schieben, bis das Fleisch zart wird und sich leicht von der Haut lösen lässt.

Mit einem großen Löffel das Fruchtfleisch herausheben und mit dem Santoku-Messer fein hacken.

In eine kleine Schüssel geben, den Saft der halben Zitrone und 2 EL Olivenöl hinzufügen, salzen und pfeffern.

Gut verrühren, bis sich das Öl mit dem Auberginenfleisch verbunden hat.

Tipp: Für einen cremigeren Auberginenkaviar alle Zutaten zusammen mixen.

Tapenade aus schwarzen Oliven und Kapern

  • 200 g entkernte schwarze Oliven
  • 60 g Kapern
  • 10 in Öl eingelegte Sardellenfilets
  • 4 Esslöffel Olivenöl

Vorbereitung: 10 min
Gesamtdauer: 10 min

Couteau de cuisine office Opinel

 

 

Die Sardellenfilets mit einem Office-Messer in kleine Stücke schneiden.

Alle Zutaten in kleinen Mengen in der Schüssel eines Mixers mixen, bis eine etwas körnige Paste entsteht.

In einen hübschen Behälter geben.

Tipp: Je nach Geschmack kann die Tapenade auch feiner oder weniger fein gemixt werden!

Die kleinen + des Rezepts

Um dieses Sommerrezept zu begleiten, ist das Buttermesser genau das Richtige für Sie! Mit ihm können Sie eine hübsche Präsentation gestalten und Frischkäse, Kaviar und Tapenade verteilen.

Das Korkenziehermesser ist ein Muss für jeden Aperitif! Mit seinem professionellen Docht mit 5 Windungen öffnet es die besten Weinflaschen.

Der Missbrauch von Alkohol ist gesundheitsschädlich und sollte in Maßen genossen werden.

Rezept drucken

Hallo!
Wir glauben, dass Sie sich in Nordamerika befinden.
Sichern Sie sich das bestmögliche Erlebnis und besuchen Sie opinel-usa.com.

Liebe Kundinnen und Kunden!

Wir liefern weiterhin zu Ihnen ins Haus – in Frankreich und im Ausland.

Wegen der aktuellen Situation kann die Lieferzeit länger sein.

Geben Sie auf sich und Ihre Angehörigen Acht.

Weiter