Allgemeine Verkaufsbedingungen

ALLGEMEINE ONLINE-VERKAUFSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS www.opinel.com

 

Artikel 1 • Zweck und Anerkennung der AVB

Das Unternehmen COUTELLERIE DE SAVOIE, das unter dem Handelsnamen MUSEE OPINEL (nachfolgend „MUSEE OPINEL“ genannt) tätig ist, vertreibt aufklappbare und feste Messer für Outdoor-Aktivitäten, Heimwerkertätigkeiten, Gartenarbeit, zum Kochen, als Besteck usw. sowie weiteres Zubehör der Marke „OPINEL“ (nachfolgend „Produkt“ oder „Produkte“ genannt).

Die vorliegenden Bedingungen regeln den Verkauf von Produkten durch MUSEE OPINEL auf der Internetseite www.opinel.com (nachfolgend die „Seite“ genannt) an jede volljährige natürliche Person, die Produkte zur Verwendung außerhalb ihrer beruflichen Tätigkeit erwirbt, zur Lieferung innerhalb von Kontinentalfrankreich und ins Ausland (nachfolgend der „Kunde“ genannt).

Wenn der Kunde auf das Symbol „Nächster Schritt“ klickt und das Kästchen „Ich habe die Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen und akzeptiere sie“ ankreuzt, um seine Bestellung des/der von ihm ausgewählten Produkts/Produkte zu bestätigen, erkennt er an, dass er die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen hat und sie vorbehaltlos akzeptiert.

Der Kunde wird daher gebeten, die nachfolgenden Klauseln aufmerksam zu lesen.

Der Kunde darf keines der auf der Seite vorgestellten Produkte kaufen, ohne vorab die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen akzeptiert zu haben.

Die Konsultation der Seite www.opinel.com durch den Kunden unterliegt außerdem den Allgemeinen Nutzungsbedingungen, die auf der Seite verfügbar sind und deren Kenntnisnahme und vorbehaltlose Annahme der Kunde bestätigt.

MUSEE OPINEL behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit durch Veröffentlichung einer neuen Version auf der Seite zu ändern.

Es gelten die Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden auf der Seite Anwendung finden.

Für die Anwendung dieser Bestimmungen wird festgelegt, dass der Kunde und MUSEE OPINEL gemeinsam als die „Parteien“ und einzeln als die „Partei“ bezeichnet werden.

 

Artikel 2 • Produkte

2.1     Wesentliche Merkmale und Darstellung

MUSEE OPINEL informiert den Kunden über die wesentlichen Merkmale der zum Verkauf angebotenen Produkte, die sich insbesondere auf folgende Punkte beziehen:

  • die Marke und das Modell,
  • die Produktreferenzen,
  • den Preis,
  • die Garantien,
  • die technischen Eigenschaften,
  • die Einsatzgebiete
  • usw.

MUSEE OPINEL bittet den Kunden, diese Merkmale zur Kenntnis zu nehmen. Allerdings haftet MUSEE OPINEL nicht für etwaige Veränderungen der Produktmerkmale durch den/die Lieferanten.

MUSEE OPINEL kann nicht für eventuelle Abweichungen in der Farbe oder Maserung des Griffs zwischen den Fotos oder Abbildungen der auf der Seite vorgestellten Produkte und dem/den erhaltenen Produkt(en) verantwortlich gemacht werden, da davon auszugehen ist, dass jeder Griff aus Naturmaterial (Holz, Horn) einzigartig ist.

MUSEE OPINEL verpflichtet sich, Produkte zu liefern, die den geltenden Gesetzen und Vorschriften entsprechen, insbesondere im Hinblick auf die Sicherheit und Gesundheit von Personen gemäß den nationalen und europäischen Bestimmungen.

 

2.2     Verfügbarkeit

MUSEE OPINEL verpflichtet sich, Onlinebestellungen im Rahmen der verfügbaren Bestände zu erfüllen.

Die verfügbaren Produkte sind diejenigen, die am Tag der Konsultation durch den Kunden auf der Seite aufgeführt sind, sofern nicht anders angegeben.

MUSEE OPINEL behält sich das Recht vor, den Vertrieb eines Produktes jederzeit einzustellen, ohne dass dies Auswirkungen auf bereits getätigte Bestellungen für das betreffende Produkt hat.

Sollte ein Produkt nicht verfügbar sein, verpflichtet sich MUSEE OPINEL, den Kunden so schnell wie möglich per E-Mail zu informieren.

Der Kunde kann seine Bestellung dann stornieren oder ändern, und mit seinem Einverständnis wird ihm ein Ersatzprodukt zugesandt.

Im Falle einer Stornierung erhält der Kunde die Rückerstattung innerhalb von maximal vierzehn (14) Tagen ab dem Eingang seines Rückerstattungsantrags, wenn die Zahlung bereits erfolgt ist.

 

Artikel 3 • Preise

Die Preise sind in Euro angegeben, einschließlich aller Steuern, jedoch ohne Transportkosten und ohne Zölle oder andere Abgaben und/oder Steuern im Zusammenhang mit der Einfuhr der Produkte in das Land des Kunden, die dieser gegebenenfalls zu tragen hat.

Es ist festgelegt, dass es sich bei der Mehrwertsteuer um die französische Mehrwertsteuer zum normalen Satz handelt, der am Tag der Validierung der Bestellung gilt.

Wenn der Mehrwertsteuersatz geändert wird, können sich diese Änderungen im Preis der Produkte niederschlagen.

Die Bearbeitungs-, Versand- und Verpackungskosten – ausgenommen bei besonderer Erwähnung im Rahmen von Werbeaktionen – werden zusätzlich in Rechnung gestellt. Sie werden in der Bestellzusammenfassung angezeigt, bevor diese bestätigt wird.

MUSEE OPINEL behält sich das Recht vor, die auf der Seite angegebenen Preise jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Die Produkte werden auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Bestellbestätigung durch den Kunden gültigen Preise in Rechnung gestellt.

 

Artikel 4 • Kundenkonto

Die Bestellungen werden direkt auf der Seite online vorgenommen.

Bei der ersten Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, ein Kundenkonto anzulegen: ein Benutzername und ein Passwort müssen dann vom Kunden eingegeben werden.

Wenn der Kunde sein Passwort verliert, gibt er seine E-Mail-Adresse in das entsprechende Feld ein und das System sendet es automatisch an seine E-Mail-Adresse zurück.

Die vom Kunden bei der Erstellung des Kundenkontos gemachten Angaben sind verbindlich. Im Falle eines Fehlers, insbesondere bei der Eingabe der Kontaktdaten des Empfängers, kann MUSEE OPINEL nicht dafür verantwortlich gemacht werden, dass die Produkte nicht geliefert werden können.

 

Artikel 5 • Aufgeben einer Bestellung

Der Kunde gibt seine Bestellung aus den auf der Seite dargestellten Produkten auf und wählt dabei die Anzahl der Produkte. Jede Bestellung umfasst die Akzeptanz des Preises für das/die bestellte(n) Produkt(e).

Darüber hinaus gibt der Kunde die Lieferadresse an und wählt die Versandart sowie die Zahlungsmethode aus.

Nach Abschluss der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, das/die bestellte(n) Produkt(e), die Anzahl und den Gesamtpreis seiner Bestellung in einer Zusammenfassung zu überprüfen. Er kann, wenn er möchte, seine Bestellung ändern oder stornieren.

Er bestätigt seine Bestellung durch Anklicken der Schaltfläche „Mit der Zahlung fortfahren“ und erkennt diese sowie die Gesamtheit der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen vorbehaltlos an.

Schließlich geht der Kunde zur Zahlung über. Er hat die Möglichkeit, sein Bestellformular von seinem Kundenkonto aus zu drucken.

Sobald die Bestellung registriert ist, spätestens jedoch zum Zeitpunkt der Lieferung des Produkts, wird eine Empfangsbestätigung der Bestellung an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Diese Empfangsbestätigung gibt Auskunft über:

  • die Bestellnummer,
  • die wesentlichen Merkmale des Produkts,
  • die Menge der Produkte,
  • den Rechnungsbetrag, einschließlich der Transportkosten,
  • die Bestätigung der Zahlung,
  • die Bedingungen und die Lieferadresse der Bestellung,
  • die Kontaktdaten von MUSEE OPINEL,
  • Informationen zum Kundendienst und gegebenenfalls zu kommerziellen Garantien,
  • eine Erinnerung an die gesetzlichen Garantien für Konformität und versteckte Mängel,
  • Informationen über die Bedingungen der Ausübung des Rücktrittsrechts des Kunden.

Mit dieser Quittung wird die Transaktion bestätigt. Der Kunde akzeptiert, dass die computergestützten Erfassungssysteme als Nachweis für den Kauf und dessen Datum gelten.

MUSEE OPINEL behält sich das Recht vor, jede Bestellung eines Kunden abzulehnen oder zu stornieren, wenn:

  • es mit dem Kunden bereits zu einem Streit über die Nichtbezahlung einer früheren Bestellung gekommen ist;
  • die bestellten Mengen nicht der Norm entsprechen.

 

Artikel 6 • Zahlung und Eigentumsvorbehalt

Die gesamte Zahlung erfolgt direkt auf der Seite, zum Zeitpunkt der Bestellung, in Euro.

Die gezahlten Beträge dürfen zu keinem Zeitpunkt als Anzahlung oder Vorauszahlung angesehen werden.  

Die Zahlung erfolgt per PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung. Die akzeptierten Karten sind CB, Visa, Mastercard, Maestro, Visa Electron und E-CARTEBLEUE.

Die Transaktion wird sofort nach der Überprüfung der Daten von der Kreditkarte des Kunden abgebucht, nachdem die Einzugsermächtigung des Unternehmens, das die vom Kunden verwendete Kreditkarte ausgestellt hat, eingegangen ist.

Gemäß Artikel L.132-2 des französischen Währungs- und Finanzgesetzes ist die Verpflichtung zur Zahlung mit einer Karte unwiderruflich. Mit der Angabe seiner Kreditkartendaten ermächtigt der Kunde MUSEE OPINEL, seine Kreditkarte mit dem Betrag zu belasten, der dem Preis der Produkte zuzüglich der Lieferkosten entspricht, einschließlich aller Steuern.

Zu diesem Zweck bestätigt der Kunde, dass er der Inhaber der zu belastenden Kreditkarte ist, dass der Name auf der Kreditkarte tatsächlich sein eigener ist und dass er gegebenenfalls über die notwendigen Berechtigungen zur Durchführung der Zahlung verfügt. Der Kunde teilt die sechzehn Ziffern und das Ablaufdatum seiner Karte sowie bei Bedarf die Nummern des visuellen Kryptogramms mit.

Im Falle einer betrügerischen Verwendung der Kreditkarte auf der Seite wird der Kunde gebeten, sich mit MUSEE OPINEL unter der Nummer 04 58 25 01 16 von Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 18:30 Uhr oder per E-Mail an e-boutique@opinel.com in Verbindung zu setzen.

Bei Zahlung der Bestellung per PayPal gibt der Kunde, der ein PayPal-Konto besitzt, seine mit seinem PayPal-Konto verbundene E-Mail-Adresse und sein PayPal-Passwort ein. PayPal verschlüsselt alle Informationen, die der Kunde bei der Erstellung seines Kontos angegeben hat, und außer der E-Mail-Adresse des Kunden werden keine weiteren Informationen an MUSEE OPINEL weitergegeben. Finanzielle und personenbezogene Daten werden automatisch verschlüsselt, wenn sensible Daten an die PayPal-Server gesendet werden.

Sollte es nicht möglich sein, die vom Kunden geschuldeten Beträge abzubuchen, wird der Onlineverkauf von Rechts wegen sofort abgebrochen und die Bestellung storniert.

Eine detaillierte Rechnung wird dem Kunden für jede Bestellung per E-Mail zugeschickt. Die Rechnung bleibt auch im Kundenkonto verfügbar.

Die Produkte bleiben Eigentum von MUSEE OPINEL, bis alle vom Kunden für den Auftrag geschuldeten Beträge, einschließlich aller anfallenden Steuern und Gebühren, bezahlt worden sind.

 

Artikel 7 • Zahlungssicherheit

Die auf der Seite durchgeführten Transaktionen sind durch das von der Banque Populaire angebotene Zahlungssystem „SYSTEMPAY“ gesichert.

Die Systempay-Plattform verfügt über die 3-D-Secure-Zulassung, sodass alle Informationen, die zur Abwicklung der Zahlung ausgetauscht werden, verschlüsselt sind.

Diese Daten können nicht von Dritten erkannt, abgefangen oder verwendet werden. Zu keinem Zeitpunkt werden die Finanzdaten des Kunden durch das Computersystem von MUSEE OPINEL geleitet. Die Banque Populaire prüft, ob die Verbindung mit dem Browser des Kunden sicher ist, bevor sie das Zahlungsformular an das Bankinstitut sendet, das die finanzielle Transaktion durchführt.

Da es sich bei der Banque Populaire um einen technischen Dienstleister handelt, bearbeitet sie keine Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit Bestellungen, die wie oben angegeben direkt von MUSEE OPINEL oder eventuell von der Bank des Kunden bearbeitet werden.

 

Artikel 8 • Lieferung

Die Produkte werden an die vom Kunden während des Bestellvorgangs angegebene Lieferadresse geliefert. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Vollständigkeit und Übereinstimmung der Informationen, die er MUSEE OPINEL zur Verfügung stellt, zu überprüfen, wobei letzteres unter keinen Umständen für eventuelle Tippfehler und die Folgen in Form von Verzögerungen oder Lieferfehlern verantwortlich ist. In diesem Zusammenhang gehen alle Kosten, die für die Nachsendung der Produkte anfallen, vollständig zu Lasten des Kunden.

Alle Bestellungen, mit Ausnahme von gravierten Messern, werden innerhalb von maximal 48 Stunden (Werktage) versandt. Bei Bestellungen mit einer Personalisierung beträgt die Versandzeit maximal 72 Stunden (Werktage). Als Anhaltspunkt gilt, dass die Zustellung, sobald die Post für die Bestellung verantwortlich ist, zu den folgenden Zeiten erfolgt:

  • für Frankreich: T+1 bis T+4, abhängig von der Versandart;
  • für Europa: T+1 bis T+5, abhängig von der Versandart;
  • für den Rest der Welt: von T+2 bis T+9, abhängig vom Zielort.

Es wird darauf hingewiesen, dass die angegebenen Lieferzeiten in Werktagen, ausgenommen Samstage, Sonn- und Feiertage, angegeben sind und den üblichen Durchschnittszeiten einschließlich der Zeiten für die Bearbeitung, die Vorbereitung und die Beförderung der Bestellung entsprechen. Sie laufen ab dem Datum der Auftragsbestätigung durch MUSEE OPINEL.

Bei der Überschreitung des Liefertermins hat der Kunde die Möglichkeit, die Auflösung des Kaufvertrags zu erwirken, indem er ein Einschreiben mit Empfangsbestätigung an die Adresse COUTELLERIE DE SAVOIE, 25, Rue Jean Jaurès, BP n°2, 73300 SAINT-JEAN-DE-MAURIENNE schickt, während MUSEE OPINEL, nachdem es aufgefordert wurde, die Lieferung innerhalb einer angemessenen Nachfrist durchzuführen, dies nicht innerhalb dieser Frist getan hat.

Der Vertrag gilt gegebenenfalls mit dem Erhalt des Schreibens durch MUSEE OPINEL als beendet, es sei denn, die Lieferung hat zwischenzeitlich stattgefunden.

Im Falle einer Auflösung werden dem Kunden alle gezahlten Beträge so schnell wie möglich zurückgezahlt, spätestens jedoch innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt des Schreibens durch MUSEE OPINEL.

MUSEE OPINEL haftet nicht für die Nichterfüllung des Vertrages, insbesondere bei Nichtlieferung, die auf ein Verschulden des Kunden (falsche Angabe der Lieferadresse), auf ein unvorhersehbares und unabwendbares Verhalten eines Dritten oder auf einen Fall höherer Gewalt zurückzuführen ist.

Die Höhe der Lieferkosten der Produkte hängt von der geografischen Zone der Lieferung und dem Gewicht der Bestellung ab. In jedem Fall wird die Höhe der Versandkosten dem Kunden vor der Validierung der Bestellung mitgeteilt.

Die Standardlieferung wird für einen Warenkorb von mehr als 69 € für die Länder der Europäischen Union, Island, Norwegen und die Schweiz angeboten.

Der Kunde wählt zum Zeitpunkt der Bestellung die Versandart und den Zusteller aus einer von MUSEE OPINEL festgelegten Auswahl aus.

 

Artikel 9 • Erhalt der Bestellung und Konformität der Produkte

Nach dem Erhalt der Produkte ist der Kunde dafür verantwortlich, den Zustand der Verpackung und die Integrität der gelieferten Produkte zu überprüfen und eventuelle Vorbehalte oder Reklamationen auf dem Lieferschein des Zustellers zu vermerken und MUSEE OPINEL zu informieren, indem er innerhalb von zwei Werktagen nach dem Datum der Lieferung der Produkte eine Kopie der an den Zusteller gerichteten Vorbehalte per Post oder E-Mail an die folgende Adresse schickt: COUTELLERIE DE SAVOIE – MUSEE OPINEL, 25, Rue Jean Jaurès, BP n°2, 73300 SAINT-JEAN-DE-MAURIENNE oder e-boutique@opinel.com

Außerdem muss der Kunde Lieferfehler und/oder fehlende Artikel innerhalb von zwei Tagen nach der Lieferung gegenüber MUSEE OPINEL reklamieren. Jede Reklamation, die nach dieser Frist erfolgt, wird ohne Möglichkeit der Berufung abgelehnt.

Der Kunde ist auch verpflichtet, die Konformität der in Ausführung seiner Bestellung erhaltenen Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung zu überprüfen. Jede Nichtkonformität oder jeder Mangel muss MUSEE OPINEL innerhalb der gesetzlichen Fristen mitgeteilt werden.

In diesem Zusammenhang wird daran erinnert, dass MUSEE OPINEL für Konformitätsmängel des Produkts unter den Bedingungen des Artikels L.211-4 ff. des französischen Verbraucherschutzgesetzes und für versteckte Mängel der verkauften Sache unter den Bedingungen der Artikel 1641 ff. des französischen Bürgerlichen Gesetzbuchs haftet.

Wenn der Kunde im Rahmen der gesetzlichen Konformitätsgarantie handelt, hat er:

– eine Frist von zwei Jahren, um ab dem Datum der Lieferung der Ware zu handeln;

– die Wahl zwischen einer Reparatur oder einem Austausch der Ware unter den in Artikel L. 211-9 des Verbraucherschutzgesetzes vorgesehenen Kostenbedingungen;

– nicht die Pflicht, das Vorliegen der Vertragswidrigkeit der Ware innerhalb von sechs Monaten nach der Lieferung der Ware nachzuweisen. Diese Frist wird ab dem 18. März 2016 auf vierundzwanzig Monate verlängert, außer für Gebrauchtwaren.

Die gesetzliche Konformitätsgarantie gilt unabhängig von einer eventuell gewährten kommerziellen Garantie.

Der Kunde kann sich entscheiden, die Garantie für versteckte Mängel der verkauften Sache im Sinne des Artikels 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuches zu nutzen, wodurch er zwischen der Auflösung des Verkaufs oder einer Minderung des Verkaufspreises gemäß Artikel 1644 des Bürgerlichen Gesetzbuches wählen kann.

 

Geltende Texte:

 

Artikel L. 217-4 des Verbraucherschutzgesetzes

Der Verkäufer liefert eine vertragskonforme Ware und haftet für eine zum Zeitpunkt der Lieferung bestehende Vertragswidrigkeit.

Er ist auch für Konformitätsmängel verantwortlich, die sich aus der Verpackung, der Montageanleitung oder der Installation ergeben, wenn letztere ihm vertraglich übertragen oder unter seiner Verantwortung durchgeführt wurde.

 

Artikel L. 217-5 des Verbraucherschutzgesetzes

Die Ware ist vertragskonform:

1. Wenn sie für den Zweck geeignet ist, der üblicherweise von einem ähnlichen Gut erwartet wird, und gegebenenfalls:
– wenn sie der vom Verkäufer abgegebenen Beschreibung entspricht und die Eigenschaften aufweist, die dieser dem Käufer in Form eines Musters oder Modells vorgestellt hat;

– wenn sie die Eigenschaften aufweist, die ein Käufer angesichts der öffentlichen Äußerungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in der Werbung oder bei der Kennzeichnung, berechtigterweise erwarten kann;

2. Oder wenn sie die im gegenseitigen Einvernehmen der Parteien festgelegten Merkmale aufweist oder für eine vom Käufer gewünschte besondere Verwendung geeignet ist, die dem Verkäufer mitgeteilt und von ihm akzeptiert wurde.

 

Artikel L. 217-6 des Verbraucherschutzgesetzes

Der Verkäufer ist nicht an die öffentlichen Äußerungen des Herstellers oder seines Vertreters gebunden, wenn feststeht, dass er diese nicht kannte und berechtigterweise nicht kennen konnte.

 

Artikel L. 217-12 des Verbraucherschutzgesetzes

Die Klage wegen des Konformitätsmangels verjährt in zwei Jahren ab Lieferung der Ware.

 

Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuches

Der Verkäufer ist an die Gewährleistung für versteckte Mängel der verkauften Sache gebunden, die diese für den vorgesehenen Zweck untauglich machen oder die diese Nutzung so beeinträchtigen, dass der Käufer sie nicht oder nur zu einem niedrigeren Preis erworben hätte, wenn er sie gekannt hätte.

 

Art. 1648 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches

Die Klage wegen eines Sachmangels muss vom Käufer innerhalb von zwei Jahren nach Entdeckung des Mangels erhoben werden.

Im Falle einer Rücksendung wegen Nichtkonformität oder eines versteckten Mangels muss der Kunde eine Anfrage an den Kundendienst von MUSEE OPINEL unter e-boutique@opinel.com stellen, wobei er den festgestellten Mangel oder die Nichtkonformität genau angeben muss.

Rücksendungen sind ausgeschlossen, wenn der Mangel auf eine falsche Handhabung, eine fehlerhafte Wartung oder einen unsachgemäßen Gebrauch des Produkts durch den Kunden zurückzuführen ist.

MUSEE OPINEL wird den Antrag des Kunden prüfen und nach dessen Ermessen den Umtausch oder die Rückerstattung des/der Produkte(s), der Versand- und Rücksendekosten vornehmen, wenn der Antrag gerechtfertigt ist.

Rücksendungen wegen Nichtkonformität oder versteckter Mängel werden ohne vorherige Prüfung durch MUSEE OPINEL nicht angenommen.

Eine Gewährleistung ist in jedem Fall ausgeschlossen, wenn der Kunde die „Anweisungen für den Gebrauch, die Wartung und die Sicherheit der Produkte“ nicht beachtet oder die Produkte anormal oder für andere Zwecke als die, für die sie konzipiert wurden, verwendet.

 

Artikel 10 • Widerrufsrecht

Gemäß den Bestimmungen des Verbraucherschutzgesetzes verfügt der Kunde über eine Frist von DREISSIG (30) Tagen ab Erhalt der Produkte, um von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, ohne Gründe angeben zu müssen oder Strafen zu zahlen, mit Ausnahme der Kosten für die Rücksendung, indem er das unten verfügbare Widerrufsformular ausfüllt oder eine E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse schickt: e-boutique@opinel.com. Der Kunde erhält dann unverzüglich eine Eingangsbestätigung seines Widerrufs per E-Mail.

Innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach der Übermittlung des Widerrufsformulars oder der E-Mail an MUSEE OPINEL muss der Kunde die Produkte an die folgende Adresse zurücksenden:

COUTELLERIE DE SAVOIE – MUSEE OPINEL

25, Rue Jean Jaurès

BP N°2

73300 SAINT JEAN DE MAURIENNE

Es obliegt dem Kunden, den Nachweis über die Einlieferung des Pakets aufzubewahren, der ihm von der Post ausgehändigt wird, wobei der Stempel der Post als Nachweis für das Rückgabedatum des Produkts gilt. Da die Rücksendung auf Kosten des Kunden erfolgt, wird bei Verlust des Pakets keine Erstattung vorgenommen.

MUSEE OPINEL verpflichtet sich, dem Kunden unter Verwendung desselben Zahlungsmittels, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, den Kaufpreis des Produkts sowie die Lieferkosten unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Rückerhalt des Produkts, zurückzuerstatten.

Sonderfall – personalisierte und gravierte Produkte

Nach Artikel L. 221-28 des Verbraucherschutzgesetzes kann das Widerrufsrecht bei der Lieferung von „Waren, die nach den Spezifikationen des Verbrauchers angefertigt oder eindeutig personalisiert wurden“ nicht ausgeübt werden.

Daher sind personalisierte und gravierte Artikel weder umtauschbar noch erstattungsfähig.

Die Risiken und Kosten der Rücksendung gehen ausschließlich zu Lasten des Kunden.

Das Widerrufsrecht kann nur für Produkte ausgeübt werden, die vollständig, ungeöffnet, in einwandfreiem Zustand, sauber, in der Originalverpackung (Schachtel und Karton) und mit der Innenpolsterung zum Schutz des Produkts sowie mit einer Kopie der Kaufrechnung zurückgegeben werden. Produkte, die unvollständig, lädiert, verschmutzt oder beschädigt zurückgegeben werden, werden nicht angenommen.  

Der Kunde ist für jede Wertminderung des Produkts verantwortlich, die sich aus einer anderen als der zur Feststellung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsfähigkeit erforderlichen Handhabung ergibt.

Widerrufsformular

(Bitte dieses Formular nur ausfüllen und zurücksenden, wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen.)

Zu Händen von COUTELLERIE DE SAVOIE – MUSEE OPINEL:

Hiermit teile ich/teilen wir (*) Ihnen meinen/unseren (*) Rücktritt von dem Vertrag über den Verkauf der nachstehenden Waren (*)/über die Erbringung der nachstehenden Dienstleistungen (*) mit:

Bestellt am (*)/Erhalten am (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Adresse des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur wenn dieses Formular in Papierform übermittelt wird):

Datum:

* streichen Sie überflüssige Formulierungen durch

 

Artikel 11 • Haftung

MUSEE OPINEL haftet nicht für die Nichteinhaltung der Gesetze des Landes, in das das Produkt geliefert wird. Es liegt daher in der Verantwortung des Kunden, sich bei den örtlichen Behörden über die Möglichkeit der Einfuhr oder Verwendung der Produkte zu informieren.

MUSEE OPINEL kann nicht für Unannehmlichkeiten oder Schäden haftbar gemacht werden, die mit der Nutzung des Internetnetzwerks verbunden sind, insbesondere nicht für den Ausfall des Dienstes, das Unvermögen, auf die Seite zuzugreifen, das Eindringen von außen oder das Vorhandensein von Computerviren sowie für jedes Ereignis, das gemäß der französischen Rechtsprechung als höhere Gewalt eingestuft wird.

Der Kunde trägt die alleinige Verantwortung für alle Schäden, die dem Kunden oder einem Dritten durch die unsachgemäße Verwendung der Produkte entstehen, und MUSEE OPINEL kann in keiner Weise für solche Schäden haftbar gemacht werden.

 

Artikel 12 • Kundendienst

Für jegliche Informationen, Fragen oder Reklamationen steht dem Kunden der MUSEE-OPINEL-Kundendienst zur Verfügung:

  • per E-Mail: e-boutique@opinel.com
  • per Post: COUTELLERIE DE SAVOIE – MUSEE OPINEL, 25, Rue Jean Jaurès BP N°2, 73300 SAINT JEAN DE MAURIENNE
  • telefonisch: 04 58 25 01 16 von Montag bis Samstag von 9:00 bis 18:30 Uhr

 

Artikel 13 • Personenbezogene Daten

Art der erhobenen Daten:

Bei den von MUSEE OPINEL erhobenen und anschließend verarbeiteten personenbezogenen Daten handelt es sich um solche, die der Kunde freiwillig über das Bestellformular und/oder das Formular zur Erstellung eines Online-Kontos übermittelt und die mindestens den Namen und Vornamen des Kunden, eine Lieferadresse und eine gültige E-Mail-Adresse umfassen.

Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten:

Die auf diesem Formular als obligatorisch gekennzeichneten Daten sind für die Verwaltung von Bestellungen, die Authentifizierung von Zahlungen und die Lieferung der Produkte erforderlich.

Übermittlung von Daten an Dritte:

Sie können an Unternehmen übermittelt werden, die an der Ausführung von Dienstleistungen und Aufträgen, deren Verwaltung, Ausführung, Bearbeitung und Bezahlung beteiligt sind.

Insbesondere werden die erhobenen Daten an das Unternehmen OPINEL SAS zum Zwecke der Vermarktung und der Ausführung von Dienstleistungen, insbesondere des Kundendienstes für die Produkte, übermittelt.

MUSEE OPINEL verpflichtet sich, seine Daten nicht an andere als die oben genannten Dritten weiterzugeben.

Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten:

Diese Daten werden so lange gespeichert und aufbewahrt, wie es zur Erreichung der oben genannten Zwecke unbedingt erforderlich ist.

Die Daten werden maximal fünf Jahre nach der Auslieferung aufbewahrt.

Recht auf Zugriff und Berichtigung:

Der Kunde wird darüber informiert, dass er gemäß den geltenden französischen und europäischen Vorschriften vorbehaltlich des Nachweises seiner Identität über die folgenden Rechte verfügt:

  • das Recht, sich aus legitimen Gründen zu widersetzen, dass personenbezogene Daten, die ihn betreffen, einer anderen Verarbeitung als den hierin mitgeteilten, denen er zugestimmt hat, unterliegen;
  • das Recht, der gegenwärtigen oder zukünftigen kommerziellen Verarbeitung der erhobenen Daten durch den Datenverantwortlichen kostenlos zu widersprechen;
  • das Recht, über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten informiert zu werden;
  • das Recht, Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die von MUSEE OPINEL verwaltet werden, und alle Informationen, die es ermöglichen, die Logik der Verarbeitung dieser Daten zu kennen und gegebenenfalls anzufechten, zu erhalten;
  • das Recht, eine Kopie der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten, sowie das Recht auf Berichtigung, Übertragbarkeit, Aktualisierung oder Löschung aller oder eines Teils dieser Daten.

Der Kunde kann dieses Recht ausüben, indem er sich unter Angabe seines Namens, Vornamens und seiner E-Mail-Adresse an MUSEE OPINEL wendet, und zwar per E-Mail an e-boutique@opinel.com oder per Post an COUTELLERIE DE SAVOIE – MUSEE OPINEL, 25, Rue Jean Jaurès, BP n°2, 73300 SAINT JEAN DE MAURIENNE.

 

Vertraulichkeit des Passworts:

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden und erkennt an, dass er für die Geheimhaltung der Passwörter verantwortlich ist, die mit einem Konto verbunden sind, das zum Aufgeben von Bestellungen auf der Seite verwendet wird. Dementsprechend erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass er gegenüber MUSEE OPINEL für alle Handlungen, die über sein Konto vorgenommen werden, allein verantwortlich ist.

Sollte der Kunde Kenntnis von einer unbefugten Nutzung seines Passworts oder seines Kontos erlangen, verpflichtet er sich, MUSEE OPINEL unverzüglich unter folgender Adresse zu informieren:

e-boutique@opinel.com oder per Post an COUTELLERIE DE SAVOIE – MUSEE OPINEL, 25, Rue Jean Jaurès, BP n°2, 73300 SAINT JEAN DE MAURIENNE.

 

Empfangen kommerzieller Angebote:

Je nach der bei der Erstellung oder Abfrage des Kontos getroffenen Auswahl, kann der Kunde Angebote von MUSEE OPINEL und/oder von Partnern erhalten, wie bei der Erstellung des Kontos angegeben. Wenn der Kunde seine Meinung ändert und keine kommerziellen Angebote mehr erhalten möchte, kann er dies jederzeit per E-Mail an die Adresse e-boutique@opinel.com oder per Post an COUTELLERIE DE SAVOIE – MUSEE OPINEL, 25, Rue Jean Jaurès, BP n°2, 73300 SAINT JEAN DE MAURIENNE unter Angabe seines Namens, Vornamens und seiner E-Mail Adresse tun.

Der Kunde wird darüber informiert, dass er sich, wenn er keine Anrufe erhalten will, kostenlos in eine Widerspruchsliste eintragen lassen kann, zum Beispiel unter www.bloctel.gouv.fr.

 

Artikel 14 • Höhere Gewalt

MUSEE OPINEL haftet nicht für Verspätungen oder Vertragsverletzungen, die auf einen Fall höherer Gewalt, d. h. auf ein von den Parteien nicht zu vertretendes, unabwendbares und unvorhersehbares Ereignis zurückzuführen sind.

Die Erfüllung der Verpflichtungen, die MUSEE OPINEL obliegen, wird durch das Eintreten eines Ereignisses, das höhere Gewalt im Sinne der Rechtsprechung der französischen Gerichte darstellt, ausgesetzt. In diesem Fall wird MUSEE OPINEL den Kunden unverzüglich über die Dauer des Ereignisses höherer Gewalt und die voraussichtlichen Auswirkungen unterrichten.

 

Artikel 15 • Kein Anspruch auf Rechtsverzicht

Die Tatsache, dass MUSEE OPINEL zu einem bestimmten Zeitpunkt von einer der Klauseln dieser Bedingungen keinen Gebrauch macht, stellt keinen Verzicht auf das Recht dar, sich zu einem späteren Zeitpunkt auf diese Klauseln zu berufen.

 

Artikel 16 • Modifikation

MUSEE OPINEL behält sich das Recht vor, die Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern, wobei der Kunde an diese Änderungen gebunden ist.

Die Bestellungen werden somit durch die Version der Allgemeinen Verkaufsbedingungen geregelt, die am Tag ihrer Bestätigung durch den Kunden in Kraft ist.

 

Artikel 17 • Unabhängigkeit der Klauseln

Für den Fall, dass eine (oder mehrere) Bestimmung(en) dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen unwirksam sein sollte(n), wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht in Frage gestellt, es sei denn, sie sind von der unwirksamen Bestimmung untrennbar.

 

Artikel 18 • Gesamte Vereinbarung der Parteien

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Seite und die dem Kunden zugesandte Bestellübersicht bilden eine vertragliche Einheit und stellen die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien dar.

 

Artikel 19 • Anwendbares Recht – Streitigkeiten

Der zwischen MUSEE OPINEL und dem Kunden abgeschlossene Kaufvertrag unterliegt dem französischen Recht unter Ausschluss jeglicher internationaler Übereinkommen.

Die Sprache dieses Vertrages ist Französisch.

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass er sich im Streitfall an einen Verbrauchermediator wenden kann, nachdem ein Versuch der direkten gütlichen Einigung mit MUSEE OPINEL gescheitert ist, entsprechend den Bestimmungen des Verbraucherschutzgesetzes.

Musee Opinel gehört dem VERBAND EUROPÄISCHER MEDIATOREN (ASSOCIATION DES MÉDIATEURS EUROPÉENS) an, dessen Kontaktdaten wie folgt lauten: 11 place Dauphine – 75001 PARIS – http://www.mediateurseuropeens.org/

Gemäß Artikel 14 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 hat die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung eingerichtet, die eine unabhängige, außergerichtliche Beilegung von Online-Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern in der Europäischen Union ermöglicht.

Diese Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: https://webgate.ec.europa.eu/odr/

Anderenfalls wird vereinbart, dass alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Zuständigkeit der französischen Gerichte unterliegen, wobei das zuständige Gericht nach den in Frankreich geltenden Verfahrensregeln bestimmt wird.

 

 

 

 

Hallo!
Wir glauben, dass Sie sich in Nordamerika befinden.
Sichern Sie sich das bestmögliche Erlebnis und besuchen Sie opinel-usa.com.

Liebe Kundinnen und Kunden!

Wir liefern weiterhin zu Ihnen ins Haus – in Frankreich und im Ausland.

Wegen der aktuellen Situation kann die Lieferzeit länger sein.

Geben Sie auf sich und Ihre Angehörigen Acht.

Weiter